Das Konzept rund um „Park & Move-on“ bezieht sich direkt auf das Areal des Welterbes. Primär sollen Touristen und Event-Besucher passend zu Alter, Interesse und Gruppenkonstellation dabei unterstützt werden, das Gelände nach eigenen Vorstellungen und Möglichkeiten zu erkunden. Ein zentraler Punkt des Geländes funktioniert hier als mobile Schnittstelle, an der alles zusammen läuft und jeder sich informieren kann. Nachhaltige Mobilität auf dem Gelände soll gleichzeitig mit dem Erlebnischarakter des Besuchs gesteigert werden.

Besuch auf Zollverein als personalisiertes Erlebnis

Eine Familie möchte Zollverein besuchen. Über eine App informieren sie sich vorab gemeinsam und schauen, welche Park- und Erlebnismöglichkeiten es gibt. Sie sehen alle Angebote übersichtlich aufbereitet, wie z.B. einen Radverleih oder Shuttleservice und können so digital bereits perfekt planen.

Die Familie kommt auf Parkplatz 1 an. Hier sind die Angebote und Informationen rund um das Gelände zentral, eindeutig und übersichtlich verfügbar. Sämtliche Mobilität läuft hier zusammen: Die Anlaufstelle für Shuttlebusse, Reisebusse, Individualverkehr sowie Ladestationen für E-Bikes und vieles mehr.

Services wie der Shuttlebus werden nur auf dem Gelände angeboten. Sie ermöglichen es auch älteren Besuchern bequem das gesamte Gelände zu erkunden. Per App kann jederzeit verfolgt werden, wo sich der Bus befindet. Wartezeiten sind dadurch transparent und planbar. Kinder mit Bewegungsdrang können sich Räder ausleihen und die Parkplätze bieten nach den individuellen Erkundungstouren einen perfekten Treffpunkt zum Wiedersehen.

Ein Shuttleservice auf dem Gelände kann darüber hinaus auch an Events einige Annehmlichkeiten bieten: Beispielsweise für sichere An- und Abreisen in der Dunkelheit sorgen, gemeinsame Anfahrten für größere Gruppen ermöglichen und die Option bieten auf teure Taxifahrten zu verzichten. Zudem würde der Service die zentralen Infopunkte ansteuern, welche die Gäste von dort aus weiter perfekt informieren und vorbereiten.

Die Idee im Video

Zeig uns deine Mobilitätsbedürfnisse auf unserer Mach-Mit!-Karte !

Kategorien: Ideen